„Bahnprojekt Saarburg/Beurig 2020“ kommt


Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck sollten sich den Termin 16.11.2019  vormerken

Saarburg/Berlin – Lange war es still um die Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck Saarburg 1953 e.V., doch nun scheint mit dem „Bahnprojekt Saarburg/Beurig 2020“ ein Clou gelungen zu sein. Wie mittlerweile durchgesickert ist, waren Bürgermeister Jürgen Dixius und Hau-Ruck Präsident Johannes Kölling kürzlich in Berlin zu einem Geheimtreffen mit Bundesminister Horst Seehofer um letzte Details zu klären. Der Bundesminister sicherte zu, dass das Baugenehmigungsverfahren zum 11.11. abgeschlossen sei und die Umsetzung unmittelbar danach erfolgen könne. Im ersten Bauabschnitt soll der im Stadtteil Beurig gelegene Bahnhof unterirdisch mit der Innenstadt verbunden werden. Nach unseren Recherchen soll der Zugang zum unterirdischen Zustiegsbereich Nahe des Boemundhofes entstehen.

Im Anschluss daran soll der jetzige Bahnhof gänzlich umgebaut und neu gestaltet werden. Das 1,11 Milliarden teure Verkehrs- und Städtebauprojekt soll zur Neuordnung des Eisenbahnknotens dienen und ein europäisches Drehkreuz für Bahnreisende entstehen.

Der Pressesprecher des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat nimmt auf Anfrage wie folgt Stellung „Die Kostenexplosion und die massive Bauverzögerung beim Projekt „Stuttgart 21“ sind insbesondere damit zu begründen, dass die Verantwortlichkeiten im Vorfeld nicht klar geregelt waren. Anders ist dies beim geplanten Projekt in Saarburg/Beurig. Mit der Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck Saarburg haben wir einen verlässlichen Ansprechpartner gefunden. Hier laufen die Fäden zusammen, das Miteinander in der Planungsphase war höchst amüsant. Zudem hat die Gesellschaft bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie solche Großprojekte – in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Saarburg – bewerkstelligen kann. Ich bitte um Verständnis, dass wir weitere Details erst am 16.11. bekannt geben können.“

Ein Informant, der namentlich nicht genannt werden möchte, will wissen, dass Bundesminister Horst Seehofer am Samstag, den 16.11. um 19.11 Uhr persönlich zu dem Projekt Stellung beziehen möchte. Der Zugang zur geplanten Kick-Off Veranstaltung ist demnach nur geladenen Gästen möglich. Die Einladung soll dem ausgewählten Personenkreis Anfang November zugehen.

 

13 Einträge gefunden

Christkindlmarkt I
06. Dezember 2019 - 08. Dezember 2019



Christkindlmarkt II
13. Dezember 2019 - 15. Dezember 2019



interner Vorverkauf
17. Januar 2020 18:00 Uhr - 23:59 Uhr



Ziehung der Verkaufslose ab 18.00 Uhr Kartenverkauf ab 19:30 Uhr
Kartenverkauf
19. Januar 2020 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Ort: Bistro On the green



Öffnung und Ziehung der Verkaufslose ab 8.00 Uhr Kartenverkauf ab 10:00 Uhr
Umzug in Stadthalle
20. Januar 2020



1.Sitzung
01. Februar 2020 20:11 Uhr - 23:59 Uhr



2.Sitzung
08. Februar 2020 20:11 Uhr - 23:59 Uhr



3.Sitzung
14. Februar 2020 20:11 Uhr - 23:59 Uhr



4.Sitzung
15. Februar 2020 20:11 Uhr - 23:59 Uhr



Auszug aus Stadthalle
16. Februar 2020